#frauenbundblog – tag cloud2020-05-19T15:42:45+02:00

Frauen.

Teilen.

Gedanken.

Frauen.

Teilen.

Gedanken.

#frauenbundblog

Die Corona-Pandemie reduziert persönliche Begegnungen auf ein Minimum. Kirchliches und gesellschaftliches Leben gestalten sich neu. Der KDFB fragt: Was bewegt Frauen in dieser besonderen Zeit? Mit dem #frauenbundblog „Frauen. Teilen. Gedanken.“ geben Autorinnen Einblicke in ihre ganz persönliche Situation.

Lesen und teilen Sie die Beiträge, die Sie hier vorfinden, gerne – per E-Mail, in den sozialen Netzwerken oder auf anderen Wegen.

Beteiligen Sie sich!

Über die Kommentarfunktion können Sie sich zum Inhalt von Beiträgen äußern und sowohl mit anderen Leser*innen als auch mit den Autorinnen in einen Austausch treten.

Oder möchten Sie uns Einblick in Ihre eigenen Erfahrungen geben? Dann schreiben Sie einen Beitrag für unseren Gast-Blog. Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich vielfältig an unserem #frauenbundblog beteiligen!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Dr. Maria Flachsbarth, MdB
Präsidentin des Katholischen Deutschen Frauenbundes

Die Corona-Pandemie reduziert persönliche Begegnungen auf ein Minimum. Veranstaltungen werden abgesagt, kirchliches und gesellschaftliches Leben gestalten sich neu, Zukunftsängste wachsen. Der KDFB fragt: Was bewegt Frauen in dieser besonderen Zeit?
Mit dem #frauenbundblog „Frauen. Teilen. Gedanken.“ geben Autorinnen Einblicke in ihre ganz persönlichen Situationen und laden zur Diskussion ein.

Wir laden Sie herzlich ein, sich am #frauenbundblog zu beteiligen. Lesen und teilen Sie die Beiträge, die Sie hier vorfinden, gerne. Unter jedem Blogbeitrag befindet sich eine Kommentarfunktion. Hier können Sie sich zum Inhalt von Beiträgen äußern und sowohl mit anderen Leser*innen, als auch mit den Autorinnen in einen Austausch treten. Wir freuen uns auf Sie!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Und nun viel Freude beim Lesen und Kommentieren – wir freuen uns auf Sie!

Stöbern Sie durch die Beiträge anhand der Tags (Schlagwörter) oder nutzen Sie die Suchfunktion:

23Sep 2021

Ich habe die Wahl

Von |0 Kommentare

Am Sonntag ist es soweit. Es ist Wahltag. Bei uns in der Familie ist es immer ein kleines Ritual –ähnlich einem Kirchgang-, dass wir gemeinsam einen Spaziergang zum Wahllokal unternehmen. Das macht es ein bisschen feierlich. Unterwegs nörgelt meistens unser [...]

17Sep 2021

Angela Merkel & ich

Von |0 Kommentare

Lange Zeit habe ich nichts mehr von mir hören lassen in unserem Blog. Dabei habe ich mich in der Pandemiezeit nicht etwa in klösterliches Schweigen zurückgezogen, sondern im Gegenteil: meine Mitschwestern und ich sind versunken unter Bergen von Arbeit rund [...]

15Sep 2021

Licht und Schatten

Von |0 Kommentare

Ein sonniger Septembertag, blauer Himmel, weiße Wölkchen. Die Farbe Weiß, mit der wir uns, der Bitte der Einladenden folgend, auf die Räder geschwungen haben, scheint also wettertechnisch ganz passend. Trotzdem schauen uns entgegenkommende Fußgänger oder Fahrradfahrer neugierig an: Claudia Michel-Lücking [...]

13Sep 2021

Schritt für Schritt ist’s auch ein Weg

Von |0 Kommentare

Michaela Labudda schreibt: Die Spannung steigt und die Vorzeichen verdichten sich. Seit der ersten Synodalversammlung im Januar 2020 ist eine lange Zeit vergangen. Vielen ist über die Coronapandemie das Interesse am Synodalen Weg der Katholischen Kirche Deutschlands verlorengegangen. Da laut [...]

9Sep 2021

Die Unbeugsamen

Von |0 Kommentare

Kira Beer schreibt: Vor einigen Tagen habe ich im Kino die Dokumentation „Die Unbeugsamen“ gesehen. Auf der eigenen Homepage heißt es über den Film: „DIE UNBEUGSAMEN erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an [...]

1Sep 2021

Menschen wie du und ich

Von |1 Kommentar

Der Bundestagswahlkampf hat Fahrt aufgenommen und geht in die letzte Phase. Noch dreieinhalb Wochen, dann werden wir sehen, welche Partei die Nase vorn hat bei den Wähler*innen. Es ist ein überraschend enges Rennen, und das macht es besonders spannend! Auf [...]

27Aug 2021

Darf ich mich freuen?

Von |0 Kommentare

Susanne Grimbacher schreibt: Ich sitze mit Freund:innen am Flussufer, wir genießen unser Eis, die Sonne lacht vom wolkenlosen Himmel, wir beobachten verschiedene Wasservögel und spielende Kinder. „Ach, ist das Leben schön“, sagte ich mit halb geschlossenen Augen. Im selben Moment [...]

16Aug 2021

Was das Patriarchat mit Toiletten zu tun hat

Von |1 Kommentar

Nadine Maier schreibt: Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum vor Frauentoiletten immer lange Warteschlangen sind, vor Männertoiletten aber nicht? Ich habe das ehrlicherweise bis vor kurzem als gegebenes Schicksal hingenommen und nicht weiter darüber nachgedacht. Gestern stand ich wieder [...]

11Aug 2021

Die schamlose Dirne

Von |0 Kommentare

Vor einigen Tagen las ich in der FAZ über einen sogenannten «Ehrenmord»: Einmal mehr wurde  eine Frau im Namen der Ehre und im Auftrag der Familie getötet. Die junge Frau wurde ermordet, weil sie selbstbestimmt leben wollte. «Ehrenmorde» scheinen oft [...]

3Aug 2021

Mit Gott am Strand ohne Plan

Von |1 Kommentar

Morgen früh sitze ich im Zug. Dann beginnt für mich ein besonderer Sommer. Ich werde auf der Nordsee-Insel Wangerooge arbeiten. Dort werde ich jeden Tag um 7.00 Uhr aufstehen. Eigentlich gar nicht meine Zeit im Urlaub. Und trotzdem freue ich [...]

1Aug 2021

Black is beautiful

Von |0 Kommentare

In diesen Tagen läuft der Fernseher bei uns gerade viele Stunden, wir schauen Olympia. Da gibt's dann sogar mal Kaffee oder Mittagessen vor dem Fernseher. Sport und Wettkämpfe faszinieren mich, ich habe selbst früher viel Sport gemacht und mein erster [...]

28Jul 2021

Der rote Teppich

Von |2 Kommentare

Letzte Woche habe ich den roten Teppich unserer KDFB-Geschäftsstelle in Stuttgart ausgeliehen. Einst haben wir ihn für unser Frauenfest angeschafft, damit die ankommenden Frauen auf einem roten Teppich begrüßt werden und wissen, wie wichtig sie uns sind. Nun soll der [...]

26Jul 2021

Stellvertretend

Von |2 Kommentare

Ich mache mich auf den Weg, im schicken Sommerkleid, weiß mit bunten Rauten und hohen, schwarzen Sandalen. Es ist Jahre her, dass ich diese Schuhe getragen habe, aber es klappt, ich kann noch darin laufen. Sogar die Fußnägel habe ich [...]

20Jul 2021

Alles verloren

Von |2 Kommentare

Mit einigen meiner Nachbarinnen habe ich mich zu einer kleinen WhatsApp-Gruppe zusammengeschlossen: Meist dreht sich die sporadische Kommunikation um Alltägliches: um freiwerdende Konzertkarten, überzählige Quitten oder Aprikosen, oder um die Suche nach einem aktuellen Reiseführer von Kopenhagen. Doch während ich [...]

15Jul 2021

Unter freiem Himmel

Von |2 Kommentare

Schon lange hatten wir für den gestrigen Tag unsere Stuttgarter Frauenkirche „Unter freiem Himmel“ geplant. Es sollte wieder ein sommerlich-lauer Abend im Kirchhof von St. Georg werden. Eine freie Liturgie mit einem offenen Mittelteil, in dem wir die Frauen einladen [...]

7Jul 2021

Die Sintflut

Von |0 Kommentare

Das Wetter bei uns im Südwesten Deutschlands schlägt gerade unaufhörlich Kapriolen. Starkregen, Gewitter, Sturm, Hagel. Es hört gar nicht mehr auf. Jeden Tag gibt es woanders ein riesiges Unwetter mit schlimmen Folgen. Vor genau zwei Wochen hat es mich selbst [...]

29Jun 2021

Mütend

Von |0 Kommentare

Irgendwo habe ich das Eigenschaftswort „mütend“ gelesen. Im Gespräch mit Teilnehmerinnen der „Digitalen Kaffeepause“  letzte Woche kam es mir plötzlich wieder in den Sinn. Ja, manche sind „mütend“: Sie sind wütend über die unendliche Geschichte geistlichen und sexuellen Missbrauchs und [...]

18Jun 2021

Endlich wieder möglich…

Von |0 Kommentare

Essen gehen – endlich wieder möglich! Durch Geschäfte bummeln und einkaufen – endlich wieder möglich! In die Oper gehen, Freiluftkonzerte genießen – endlich wieder möglich! Das Planetarium besuchen, ins Schwimmbad gehen, ein Museum durchstöbern – endlich wieder möglich! Mehrere Freund*innen [...]

11Jun 2021

Für immer nie mehr Priester

Von |4 Kommentare

Mitten hinein in den "nicht-genehmigten" Rücktritt von Kardinal Marx habe ich gestern Abend die Zeilen des ehemaligen Bischofssekretärs unserer Diözese gelesen. Und sie haben mich tief bewegt. Dieser junge und engagierte Priester ist tatsächlich und unwiderruflich "zurückgetreten", er hat sich [...]

6Jun 2021

Endpunkt oder Wendepunkt?

Von |2 Kommentare

Die katholische Welt wird in immer kürzeren Abständen von Skandalen, Entdeckungen und Erkenntnissen des Machtmissbrauchs erschüttert. Im System grundgelegter Missbrauch von Macht, Missbrauch von Menschen, Missbrauch von Finanzen, gleichzeitig aggressives Beharren und Verharren, Finanzskandale, das Missachten der Opfer, der Schutz [...]

20Mai 2021

Der Schuh mit dem Loch

Von |0 Kommentare

Mein Schuh hat ein Loch. Eigentlich müsste ich schon längst neue Schuhe kaufen. Aber ich kann mich nicht erinnern, wann zum letzten Mal ein Schuhladen geöffnet hatte. Es fühlt sich ein bisschen an, wie ich mir früher das Leben in [...]

5Mai 2021

Fernweh

Von |4 Kommentare

In unserer Straße, unserem Haus schräg gegenüber, parkt ein Wohnmobil. Man kann es von unserem Wohnzimmerfenster aus sehen. Wenn ich daran vorbeilaufe, packt mich ab und zu ein unbestimmtes Sehnsuchtsgefühl. Man könnte es Fernweh nennen. Nun muss man wissen, dass [...]

21Apr 2021

Über Rassismus und Frei-Mut

Von |1 Kommentar

Der Rassismus-Vorwurf von Prof. Johanna Rahner zieht Kreise. Er fand statt auf dem digitalen Frauenforum unserer Diözese Rottenburg-Stuttgart am letzten Samstag und sorgt für große Aufregung. Was genau ist passiert? Johanna Rahner benutzte in ihrem Impulsreferat über Leitung und Macht [...]

16Apr 2021

Winter nach Ostern?

Von |0 Kommentare

Meine Augen schauen jeden Morgen aufs Neue ungläubig in die Szenerie: die lustig baumelnden Gießkannen an der leicht austreibenden Zierkirsche sind schneebestäubt, Osterglocken und Forsythie im Frost erstarrt. Wo noch vor Wochen Sonnenschein und fast sommerliche Temperaturen in den Garten [...]

7Apr 2021

Etwas wächst

Von |1 Kommentar

Nein, es dürfte jetzt nicht plötzlich alles „vorbei“ sein. Mal eben „kein Corona mehr“ – das wäre falsch. Denn etwas wächst! Ich spüre das und ahne zuversichtlich, dass es etwas Gutes ist, auch wenn ich es noch nicht genau fassen [...]

1Apr 2021

Segnung mit „Echtheitszertifikat“

Von |0 Kommentare

Gründonnerstag 2021. Ich habe mir gestern eine Osterkerze geholt. Die Kollegen der KAB (kath. Arbeitnehmerbewegung) in unserem Bürohaus hatten welche angeboten. Fand ich eine sehr schöne Idee, zumal der Erlös aus dem Kerzenverkauf an Projekte in Uganda geht; zur Unterstützung [...]

31Mrz 2021

Leere Flächen?!

Von |0 Kommentare

Corona hält mich und wohl uns alle fest: in Atem, in Angst, in sozialer Beschränkung, in steter Sorge um uns und unsere Lieben. Alles dazu ist geschrieben und gesagt – und doch spüre ich jeden Morgen die bange, tiefsitzende Ungewissheit, [...]

29Mrz 2021

Fort ist fort?

Von |1 Kommentar

So viele Menschen wie noch nie in der Geschichte verlassen traurig, enttäuscht, verstört, verzweifelt die Kirche. Darüber bin ich traurig, denn es sind oftmals hoch engagierte Menschen, die sich ihr Leben lang für die Kirche eingesetzt haben und nun keinen [...]

17Mrz 2021

Heilige Wut

Von |10 Kommentare

Soll ich schreien? Hysterisch lachen? Heulen? Eine Tasse an die Wand werfen? Die römische Glaubenskongregation hat sich dazu verstiegen, der Segnung homosexueller Paare eine Absage zu erteilen. Die Kirche habe keine Vollmacht dazu. Es ist ein Schlag ins Gesicht aller [...]

10Mrz 2021

Zerbrechlichkeit und Würde

Von |2 Kommentare

„Corona“ heißt übersetzt „Krone“. Seltsam. Kommt uns das Virus doch eher vor wie eine Geißel der Menschheit. Es macht unser Leben brüchig, verletzbar. Ich kann nichts Königliches an ihm finden. Eine Krone. Um die ging es auch in unserer Frauenkirche [...]

23Feb 2021

Kirchenlatein

Von |1 Kommentar

Am vergangenen Wochenende haben unzählige Frauen in ganz Deutschland mit einem „Thesenanschlag 2.0“ auf sich aufmerksam gemacht. In sieben Thesen haben sie an Dom- und Kirchentüren geheftet, was sie unter einer glaubwürdigen Kirche verstehen. In allen denkbaren Medien wurde über [...]

16Feb 2021

Und dann die Hände zum Himmel…

Von |1 Kommentar

Stefanie Peters schreibt: In diesem Refrain von den Kolibris spiegelt sich ganz viel von dem wider, was von vielen gerade schmerzlich vermisst wird: Unbeschwertheit, Gemeinschaftserleben, Lebensfreude. Wenn ich in den letzten Tagen mit Menschen ins Gespräch gekommen bin, berichten viele [...]

15Feb 2021

Winter im Zelt

Von |0 Kommentare

Es ist Rosenmontag. Nach Fasnet ist mir heute nicht. Sie fällt aus, das kann ich verkraften. Draußen ist es ungemütlich kalt. Ich habe den Vögeln das Futter aufgefüllt. Und meine Gedanken gehen zu den Menschen, die auf der Straße leben. [...]

5Feb 2021

Klausen-Tausch

Von |0 Kommentare

An Tagen wie diesen wünschte ich mir, ich könnte meine Corona-Familien-Klause tauschen. Gegen eine echte Klause. So eine, wie die von Maria Anna. Mit der Eremitin habe ich vor ein paar Tagen telefoniert und ein Interview für Kirche im SWR [...]

2Feb 2021

Macht und Teilhabe

Von |2 Kommentare

  Noch ganz bewegt von den beiden Blogbeiträgen von Claudia Schmidt und Regina Illemann zu dem Buch „Weil Gott es so will“, möchte ich vom letzten Wochenende erzählen: Unter dem Thema „Macht und Teilhabe“ fand das deutschsprachige Präsidientreffen statt. Fünf [...]

31Jan 2021

Berufung wachsen lassen

Von |0 Kommentare

Am 28. Dezember 2020 hatte die römisch-katholische Priesterin Ludmilla Javorova ihr 50-jähriges Weihejubiläum. Das habe ich nicht selbst im Kopf, sondern eine Mitautorin des neuen Buches „Weil Gott es so will“ erinnerte daran, als sich letzte Woche einige Autorinnen digital [...]

28Jan 2021

„Weil Gott es so will“

Von |8 Kommentare

Seit gestern halte ich das Buch „Weil Gott es so will“ in Händen. Herausgegeben hat dieses Buch die eindrückliche Benediktinerin Sr. Philippa Rath aus der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen, die auf dem Synodalen Weg allen ins Gewissen spricht und [...]

13Jan 2021

Geduldsübung

Von |1 Kommentar

Homeschooling Tag Nr. 1 im neuen Jahr an diesem Montag. Wir haben uns gut vorbereitet. Mein Mann hat unseren alten Laptop aktiviert, denn der Unterricht soll nun nach Stundenplan per Videokonferenz stattfinden. Wir als Eltern sind erleichtert. Die Lehrer*innen unterrichten, [...]

31Dez 2020

Das erste Licht, der letzte Text

Von |0 Kommentare

Die letzten Stunden dieses so besonderen Jahres sind angebrochen. Noch sitze ich am Schreibtisch und habe eben den letzten facebook-Post für dieses Jahr veröffentlicht. Darin habe ich ein mir wichtiges Thema aufgegriffen, die Bedeutung der Medien als vierte Säule unserer [...]

22Dez 2020

Weihnachten – ganz anders?

Von |1 Kommentar

Als Familienfrau mit alten Eltern und erwachsenen Söhnen stelle ich mir jedes Jahr neu die Frage: Wie feiern wir als Familie Weihnachten? Schaffen es meine Eltern noch, uns alle an Heiligabend zu sich einzuladen? Können sie noch – und das [...]

18Dez 2020

Türen öffnen sich

Von |0 Kommentare

Ich sitze am Schreibtisch und die Wintersonne scheint herein. Ich will sie auf keinen Fall aussperren, deshalb rutsche ich mit meinem Stuhl hin und her und suche eine Position im hellen Sonnenschatten. Ich fühle mich leicht und froh. Gleich beginnt [...]

15Dez 2020

Advents-Erfahrung

Von |0 Kommentare

Ich sitze in meinem Büro und schaue in den Morgenhimmel. Hinter düsteren Wolken scheint ein heller, orange-roter Streifen am Horizont über der Schwäbischen Alb. Es ist eine eher unwirkliche Stimmung, die zur momentanen Lage zu passen scheint. Gestern habe ich [...]

12Dez 2020

Christ sein und Corona leugnen?

Von |11 Kommentare

Es ist Samstagnachmittag, ich sitze am Schreibtisch und beantworte Mails, die mich seit Montagabend erreichen. Mails, deren Schreiber mir widersprechen, die mir "Selbsterhöhung" vorwerfen oder die "schockiert" sind von meinen Worten, weil ich ihnen ihre Gottesbeziehung abspreche  - so jedenfalls [...]

8Dez 2020

Maria tut gut!

Von |1 Kommentar

In dieser Woche darf ich in SWR4 wieder die Abendgedanken sprechen - es ist für mich tatsächlich ein "dürfen", eine ebenso bereichernde wie herausfordernde Aufgabe. Die Suche nach Themen dafür läuft das ganze Jahr, immer wenn mir ein interessanter Gedanke [...]

7Dez 2020

Grenzerfahrungen

Von |1 Kommentar

Es ist Montag früh. Ich prüfe, was diese Woche ansteht. Da ist die Arbeit: zwei Tage Büro, drei Videokonferenzen, ansonsten Homeoffice. Ich habe Übung darin. Keine Veranstaltung irgendwo in der Diözese, keine Fahrten durch Schnee und Eis, das passt. Daneben [...]

23Nov 2020

Kirche ist kein sicherer Raum

Von |0 Kommentare

Prof.in Dr. Ute Leimgruber schreibt: „Ich tat Dinge, die nichts mit dem zu tun hatten, was ich wollte.“ Knapp und pointiert bringt es eine der 23 Betroffenen auf den Punkt, die in „Erzählen als Widerstand“ davon schreibt, wie ein Priester [...]

22Nov 2020

Alles bleibt anders

Von |0 Kommentare

Es ist Sonntag, kurz nach 8 Uhr. Ich habe ausgeschlafen und ich habe gut geschlafen. Es ist mein Geburtstag. Ich genieße die Ruhe im Haus, die Kinder schlafen noch, mein Partner hat Dienst und ist noch in der Klinik. Ich [...]

9Nov 2020

Der lange Atem siegt

Von |0 Kommentare

Hält unser Blog die großen Fragen der Weltpolitik aus? Ich beschließe, es auszuprobieren. Es ist Dienstag letzter Woche. Eine ganze Welt hält den Atem an. Wer wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika? In den Abendnachrichten packt mich große [...]

2Nov 2020

Licht vor der Stille

Von |1 Kommentar

Wir haben nochmals Licht und Farben gesammelt am Wochenende. Bevor Corona uns wieder mehr zuhause sein lässt. Wir sind spontan ins Auto gesessen und so lange gefahren, bis wir die Berge gesehen haben. Das heißt für uns: rund zwei Stunden, [...]

31Okt 2020

Abschiede

Von |0 Kommentare

Wir haben den Garten winterfest gemacht. Haben manches, was über den Sommer voller Lust gewachsen ist, zurückgeschnitten, haben anderes abgedeckt, um es zu schützen. Freuen uns an der herbstlichen Sonne, die heute nochmals scheint, und wissen, dass es bald richtig [...]

26Okt 2020

Wenn es an Aussicht fehlt…

Von |1 Kommentar

Stefanie Peters schreibt: Seit diesem Frühjahr habe ich das Wandern für mich entdeckt. Dabei ging es zunächst einfach nur darum, in der beruflich frei gewordenen Zeit auf entspannte Menschen zu treffen, bei Bedarf ein kurzes Gespräch miteinander zu führen oder [...]

23Okt 2020

Balanceakt

Von |1 Kommentar

Frau Merkel sagt, dass man alles Unnötige gerade lassen soll, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Angesichts rasant wachsender Infektionszahlen klingt das vernünftig. Aber in meinem Inneren rumort es. Was, so frage ich mich entnervt, ist eindeutig „unnötig“? Sicherlich: Auf manches [...]

14Okt 2020

Mutig in die Zukunft

Von |1 Kommentar

Fortbildung „Diakonische Leitungsdienste für Frauen in der Kirche“ gestartet Es war ein bewegendes Wochenende in Waldbreitbach. 16 Frauen aus zehn deutschen Bistümern fanden sich unter der Leitung eines vierköpfigen Leitungsteams zum ersten Kurswochenende ein. Bereits 1999-2003 und 2003-2006 hatten insgesamt [...]

13Okt 2020

Sommer- oder Winterreifen?

Von |3 Kommentare

Letzte Woche habe ich eine Rechnung bekommen. Von meinem Autohaus. Ich war ziemlich verwirrt, weil ich in letzter Zeit gar nicht dort gewesen bin. Noch seltsamer erschien mir die Post, als ich den Text auf der Rechnung gelesen habe: „Radeinlagerung [...]

10Okt 2020

Abstand halten

Von |0 Kommentare

Und wieder Corona! Auch in den Nachrichten ist die Pandemie wieder zurück, sie steht erneut an erster Stelle; Sondersendungen informieren uns ausführlich. Etwas anders als im Frühjahr vor dem Lockdown ist es nicht so sehr der apokalyptische Schrecken, der uns [...]

9Okt 2020

Wie zäher Nebel

Von |0 Kommentare

Corona wird zäh. Ich habe keine Lust mehr darauf. Aber wie es scheint, geht es jetzt erst richtig los. Ich sitze zuhause in Quarantäne und warte auf das Ergebnis meines Coronatests. Ein bisschen Erkältung im Hotspot-Landkreis Esslingen wird zur Geduldsprobe. [...]

1Okt 2020

„Dann tritt halt aus!“

Von |2 Kommentare

Am Sonntag habe ich meinen Sohn in die Kirche zum Ministrieren gefahren. Das macht er im Moment ein oder zweimal im Monat. Ich bin mit Jogginghose und Kapuzenpulli ins Auto gestiegen und nicht in den Gottesdienst mitgegangen. Das fand er [...]

29Sep 2020

Urlaub und Upcycling

Von |0 Kommentare

Kerstin Bause schreibt: Vor zwei Jahren habe ich im Frühling eine wunderschöne Urlaubswoche auf Fuerteventura verbracht. Schon im März haben wir dort die Sonne genossen und konnten bei angenehmen Temperaturen am Strand spazieren gehen, herrlich. Allerdings wurde die schöne Urlaubsstimmung [...]

28Sep 2020

#meinGottdiskriminiertnicht

Von |2 Kommentare

Es ist Montagmorgen. Ich überlege, mit was ich meinen Arbeitstag beginne. Und entscheide mich für Lektüre. Da ich letzte Woche privat sehr eingespannt war, habe ich die kirchlichen Entwicklungen nicht sehr aufmerksam verfolgt. Also stöbere ich nun auf www.katholisch.de, was [...]

22Sep 2020

Viele kleine Schritte

Von |0 Kommentare

Sabine Slawik schreibt: In den vergangenen Septemberwochen habe ich mich oftmals eher wie im Sommer anstatt im herannahenden Herbst gefühlt. Ich habe die Wärme der Sonnenstrahlen wahrlich gesammelt und kam mir dabei ein wenig wie Frederik aus dem bekannten Kinderbuch [...]

14Sep 2020

Zurück auf LOS?

Von |0 Kommentare

Es ist 6.00 Uhr. Mein Wecker klingelt. Mühsam steige ich aus dem Bett. Draußen ist es noch ziemlich dunkel, was mir zeigt, es ist Herbst. Und nun geht alles wieder los. Heute ist bei uns der 1. Schultag nach den [...]

1Sep 2020

für mich. für dich. fürs Klima.

Von |0 Kommentare

Kerstin Bause schreibt: Als Referentin in der Bundesgeschäftsstelle habe ich in den letzten Wochen intensiv daran gearbeitet, den Aktionsleitfaden und die anderen Materialien für die Aktionswoche, die am 27. September startet, auszuarbeiten. Diese Arbeit hat mir persönlich sehr über die [...]

26Aug 2020

Grad noch Glück gehabt…

Von |1 Kommentar

Seit heute Morgen bläst ein herbstlicher Wind durch unsere Fluren. Für den Norden sind Unwetterwarnungen und Sturmböen angesagt, wir im Süden kommen wohl glimpflicher davon. Ich freu mich daran, wie Windstöße mein Haar durcheinanderwirbeln und erste abgefallene Blätter vor sich [...]

25Aug 2020

Geduldig warten

Von |0 Kommentare

Jetzt erfahre ich es selbst, oder genauer an und mit meiner Mutter, wie es ist, in (moderaten) Corona-Zeiten, Patientin zu sein: Meine Mutter, ich hatte sie an dieser Stelle ja schon mehrmals erwähnt und von ihr erzählt, hat schon lange [...]

14Aug 2020

Flexible Reisepläne

Von |0 Kommentare

Es ist mein letzter Arbeitstag vor dem Urlaub. Das Büro habe ich bereits am Mittwoch aufgeräumt und sorgfältig abgeschlossen. Heute ist noch Homeoffice angesagt. Einige Mails sind abzuarbeiten, ein paar Telefonate zu erledigen, sonst läuft es eher aus. Ein ungewohntes [...]

10Aug 2020

U-Bahn-Erlebnisse

Von |0 Kommentare

Ich fahre mit der U-Bahn Richtung Stuttgart-Degerloch. Dort ist mein Büro. Die Bahn ist nur halbvoll. Dennoch ist mir unwohl. Ich habe meine Maske trotz der Hitze vor Mund und Nase. Das ist unbequem, keine Frage. Suchend schaue ich mich [...]

3Aug 2020

Sommerstille?

Von |0 Kommentare

Heute beginnt irgendwo im Nordosten die Schule wieder, wir in Bayern sind grad gut in der Ferienzeit angekommen. Kurze Abkühlung gestern nach dem angeblich „heißesten Tag des Sommers“ am Samstag – heute kühle Stille und wieder viel Luft zum Atmen. [...]

30Jul 2020

Muttertag

Von |0 Kommentare

… war im Mai. Weiß ich doch. Schon seit Ende Mai habe ich hier nichts mehr geschrieben. Schade, finde ich. Woran liegt es, frage ich mich. Vielleicht kommt mir das Corona-Leben mittlerweile so normal vor, dass die Pandemie nicht mehr [...]

29Jul 2020

Endlich Ferien?!

Von |0 Kommentare

Heute ist bei uns der letzte Schultag vor den Sommerferien. Unser Sohn hat kurz sein Zeugnis in der Schule abgeholt. Mehr war nicht. Das Schuljahr geht so klanglos zu Ende, wie es sich im letzten halben Jahr angefühlt hat. In [...]

24Jul 2020

Ein Sommernachtstraum

Von |5 Kommentare

Es ist Mittwochabend. 100 Frauen strömen auf den Platz hinter der Kirche St. Georg in Stuttgart. Schülerinnen mit Warnwesten kontrollieren ihre Namen. Wir haben uns viel Mühe gegeben, Corona-konform Gottesdienst zu feiern. Statt wie sonst die Kirche mit momentan nur [...]

21Jul 2020

Der Priester – der ganz Andere?

Von |4 Kommentare

Eine tiefe, geistliche Kirchenbindung prägte meine Mutter ihr Leben lang. Im damals evangelischen Luftkurort Freudenstadt im Schwarzwald aufgewachsen, erlebte sie offenbar einen weniger von starren Traditionen geprägten Katholizismus als andere ihrer Generation. Bei aller leidenschaftlichen, solidarischen Konfessionalität – man kaufte [...]

20Jul 2020

Trotz allem: leben und lieben!

Von |0 Kommentare

Katharina Barth-Duran schreibt: Nach diesen Sommertagen mit ihrem Sonnenschein auf der Höhe des Jahres wenn die Nächte schon wieder länger werden bei zunehmender Dunkelheit möchte ich später in kälterer Zeit sagen können Ich habe gelebt Habe gelebt so viele Augenblicke [...]

19Jul 2020

WGT online – ein Abenteuer

Von |0 Kommentare

Weltgebetstag (WGT) 2021 aus Vanuatu. - Wo liegt denn das? Wie wollt ihr den WGT in Zeiten von Corona vorbereiten??? - Zusammen mit einer evangelisch-lutherischen Kollegin vom afg in Nürnberg bin ich für die Vorbereitung des Weltgebetstags (WGT) der Frauen [...]

13Jul 2020

Häusle ohne Grenzen

Von |1 Kommentar

Erinnern Sie sich noch an das Vogelhäuschen, das ich in meinem Blog-Eintrag vom 24. April vorgestellt habe? Damals war kein Vogel weit und breit in Sicht, der diesen schönen Ort nutzen wollte. „Augen auf!“ habe ich damals meinen Blog-Eintrag betitelt. [...]

6Jul 2020

Nicht mehr fragen, sondern handeln

Von |5 Kommentare

Lisa Kötter war da! Die Münsteraner Künstlerin von Maria 2.0 kam am Freitagabend ins Haus der Katholischen Kirche in Stuttgart, um ihre Ausstellung zu eröffnen. Unser KDFB-Diözesanverband und das Bildungswerk Stuttgart hatten sie eingeladen. Und so fuhr ich mit drei [...]

2Jul 2020

100 Dinge

Von |2 Kommentare

Gestern haben wir einen „Kinoabend daheim“ veranstaltet. Mein Mann und ich machten es uns -das Kind bereits im Bett verstaut- auf dem Sofa gemütlich. Ein Glas Weißweinschorle… und schon stellte sich Entspannung ein. Ich hatte den Film „100 Dinge“ in [...]

29Jun 2020

Die Botschaft des Feuers

Von |0 Kommentare

Katharina Barth-Duran schreibt: Es ist ein Hochfest dieser Johannistag mit seinem Feuerabend und der längste Tag des Jahres Wir sitzen im Kreis um die Feuerschale eine helle Abendsonne leuchtet auf endlos grünem Maisfeld Auf den Bäumen zwitschern noch die Vögel [...]

27Jun 2020

Schattenseiten

Von |0 Kommentare

Die Polizei in Stuttgart ist heute Abend auf der Hut. Eine Woche nach den schrecklichen Krawallen sind über 500 Einsatzkräfte in der Innenstadt unterwegs, um jede Gewaltbereitschaft im Keim zu ersticken. Die Bilder, die durch die ganze Republik gingen, haben [...]

26Jun 2020

Missachtung der Schöpfung

Von |0 Kommentare

Katharina Barth-Duran schreibt: Es gibt sie die deutlichen Zeichen der Zeit aber verstehen wir sie zu deuten? Überall in unserem Land sinken die Infektionszahlen das Virus scheint auf dem Rückzug nur in einem Fleischereibetrieb und einer Schlachterei der gegenläufige Trend [...]

24Jun 2020

Gedanklich am Meer

Von |0 Kommentare

Vor ein paar Wochen habe ich mir ein T-Shirt gekauft. Ich habe es wegen des Schriftzugs bestellt. Vorne drauf steht blau auf weiß: Gedanklich am Meer. Das trifft meinen Zustand ziemlich genau. Physisch präsent bin ich nach wie vor überwiegend [...]

22Jun 2020

Lebenskünstlerin

Von |0 Kommentare

Stefanie Stein aus Wendlingen schreibt: Ich gehöre aufgrund meiner Lungentransplantation zur sogenannten „Risikogruppe“. Vor mittlerweile mehr als drei Jahren wurde ein passendes Spenderorgan für mich gefunden. Seit der Transplantation hat sich mein Alltag stark verändert: Ich kann beispielsweise wieder ohne [...]

21Jun 2020

Frauenkirche to go

Von |2 Kommentare

Es ist Mittwochmorgen. Wir betreten die Kirche St. Georg in Stuttgart. Draußen rauscht der Verkehr einer vierspurigen Straße vorbei. Dazwischen hört man das Quietschen der Straßenbahn. Trotzdem spüren wir die angenehme Atmosphäre in dieser schönen Kirche, die uns von draußen [...]

19Jun 2020

Unbezahlbar

Von |1 Kommentar

Der Moment, wenn ein Kindergartenkind am Ende des Schultags von der Mami oder dem Papi freudestrahlend in die Arme genommen wird, er ist unbezahlbar. Genau diesen Moment dürfen meine Mitschwester Sr. M. Daniela, Kindergartenleiterin, und ich zur Zeit fast jeden [...]

11Jun 2020

Über den Tellerrand hinaus

Von |1 Kommentar

Heute ist Fronleichnam und zugleich ein Trübe-Tassen-Tag. Ich habe mich nicht aufraffen können, mich zu einem Gottesdienst anzumelden. Also sitze ich am Computer, schaue aus dem Fenster in diesen tristen Tag hinein und mache mir Gedanken über unseren Blog. Gestern [...]

9Jun 2020

Alltag austarieren

Von |1 Kommentar

Nicht Fisch noch Fleisch, so fühlt sich vieles für mich derzeit an. Immerzu ist da dieses „einerseits … andererseits“. Und wahrscheinlich muss das jetzt so sein. Es ist halt eine Gemengelage, in der wir uns befinden, eine Art labiler Stabilität. [...]

7Jun 2020

Der blaue Schal

Von |2 Kommentare

„Was bewegt Frauen in dieser besonderen Zeit?“, heißt eine der Fragestellungen und Motivationen unseres Blogs. Aus gegebenem Anlass versuche ich mich heute an einer Bildanalyse, dem Klassiker aller Kunst-Unterrichtsstunden, Kunstreiseführer und Bildbände. Denn es gibt ein Bild, das bei mir [...]

7Jun 2020

Affen ohne Popcorn

Von |0 Kommentare

Der Bodensee ist herrlich! Manche beneidenswerten Menschen wohnen dort. Viele andere machen am See Urlaub und begeistern sich, weil das Wasser zu jeder Tageszeit eine andere Farbe annimmt. So auch wir in der Pfingstwoche. Der für mich schönste Tag des [...]

3Jun 2020

Alles hat seine Zeit!

Von |0 Kommentare

Gerade lese ich den Blogbeitrag über den Urlaub, der wie Exerzitien war. - Mein „Urlaub dahoam“ war ja ebenfalls sehr entspannt. In der letzten Woche hatte ich dann sogar noch „Schwein“. Im wahrsten Sinne des Wortes! Bei einem unserer Spaziergänge [...]

3Jun 2020

Eine neue Form von Exerzitien

Von |1 Kommentar

Ute-Beatrix Giebel, Fernsehredakteurin des SWR, schreibt: Nie hätte ich gedacht, dass ignatianische Schweigeexerzitien pandemietauglich sind. Gerade hatte ich vier Wochen Urlaub. „Donnerwetter siehst Du erholt aus“, so der überraschte Kommentar der Kollegin am ersten Arbeitstag im Büro. Immer wieder werde [...]

1Jun 2020

Welttag zu Ehren der Eltern

Von |0 Kommentare

Ulrike Stowasser, KDFB-Vizepräsidentin, schreibt: Der 1. Juni wird als Welttag zu Ehren der Eltern begangen. Er wurde 2012 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen und würdigt die zentrale Rolle der Eltern in Bildung, Erziehung und Betreuung ihrer Kinder. Ihr [...]

31Mai 2020

Musikalische Pfingstgefühle

Von |1 Kommentar

Urlaub heißt, dass man viel Zeit hat. So fing unser Pfingstsonntag heute erstmal mit Ausschlafen an. Wir trödelten uns in den Tag. Und wollten doch irgendwie spüren, dass Pfingsten ist. Als Kirchen-Mama bin ich zur Zeit zuständig, Gottesdienstvorlagen für unsere [...]

31Mai 2020

Ich bin #coronabibel

Von |1 Kommentar

Vor zwei Wochen habe ich meinen ganz alten Füller aus dem Schrank geholt, um einen besonderen Text zu schreiben. Wahrscheinlich habe ich ihn zwanzig Jahre nicht mehr benutzt, er war längst eingetrocknet. Genau genommen ist es nicht mein Füller; ich [...]

30Mai 2020

Homeschooling ohne Ende

Von |1 Kommentar

Heute ist bei uns in Baden-Württemberg der erste Tag der Pfingstferien. Hinter uns liegen neun Wochen Homeschooling. So eine Woche Homeschooling fängt bei uns meist am Sonntagabend an. Dann trudeln die ersten Arbeitsaufträge ein. Manche per Mail, manche über Clouds. [...]

27Mai 2020

Explosion der Düfte

Von |0 Kommentare

Seit gut vier Wochen nehme ich eine neue Dimension wahr – eine schiere Explosion an großartigen Düften. Eigentlich gibt es die alle Jahre im Garten, aber vielleicht ist es die geringere Umweltbelastung, die dieses Erleben heuer so verdichtet. Oder einfach [...]

25Mai 2020

Ramadan in Corona-Zeiten

Von |0 Kommentare

Muslime auf der ganzen Welt feiern gerade das Zuckerfest, das den Fastenmonat Ramadan beendet. Nach den Wochen der Entbehrung ist es eigentlich ein großes, dreitägiges Fest, bei dem Familien, Nachbarn und Freunde ausgelassen zusammenkommen. Doch in diesem Jahr machen Abstands- [...]

25Mai 2020

Urlaub dahoam

Von |1 Kommentar

Eigentlich wollte ich mit meinem Mann bekannte Städte wiederentdecken und neue kennenlernen. „Corona“ hat uns da allerdings einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht… Jetzt schaut’s so aus, dass mein Mann arbeitet und ich drei Wochen frei habe: „Urlaub dahoam“. [...]

25Mai 2020

Sehen, was geschieht

Von |1 Kommentar

Was geschieht, wenn man tagsüber einen offenen Kirchenraum betritt? So manches und verschiedenes. Der Raum ist jedenfalls nicht mehr leer! Ich bevölkere gemeinsam mit meiner kleinen Tochter die Kirche. Wir vertreten dann für diese Zeit das Gottesvolk, mal exklusiv und [...]

22Mai 2020

#whocares – Pflege in der Pandemie

Von |1 Kommentar

Stefanie Beck ist Sozialpädagogin mit dem Schwerpunkt Musiktherapie im Hans-Sponsel-Haus in Würzburg. Sie gibt uns Einblick in ihren Pflegealltag während der Pandemie: Wie hast Du die Situation des COVID-19 Ausbruchs wahrgenommen? Durch den Ausbruch von Corona wurde meine Musikgruppe komplett [...]

19Mai 2020

Wir haben getanzt

Von |2 Kommentare

Eigentlich hätte ich das letzte Wochenende mit zwei Freundinnen am Bodensee verbracht. Ohne Familie, nur wir drei Frauen; zusammen hatten wir eine Ferienwohnung gebucht. Auf diese gemeinsame Zeit hatten wir uns seit Monaten gefreut. Verreisen konnten wir trotz der Corona-Lockerungen [...]

19Mai 2020

Bleibt alles anders?

Von |0 Kommentare

Prof.in Dr. Ulrike Gerdiken schreibt: Vor acht Wochen begann bei uns in Deutschland die Zeit der Coronaeinschränkungen. Heute morgen habe ich einmal versucht, all die Gedanken und Gefühle, die mich seit dieser Zeit begleiten, zu ordnen. Das Ergebnis sieht aus [...]

18Mai 2020

Trügerische Sorglosigkeit

Von |4 Kommentare

Wir waren gestern wandern. Bei schönstem Sonnenwetter versuchten wir uns an einer Rundwanderung im Remstal. Dort, wo letztes Jahr die Landesgartenschau ihre Pforten geöffnet hatte, sind immer noch schöne Wege ausgeschildert, die mit vielen lauschigen Plätzchen und Aussichten locken. Viele [...]

13Mai 2020

Zeig mir deine Maske …

Von |3 Kommentare

Zeig mir deine Maske ... und ich sag dir, wer du bist! Die Welt und ihre Menschen da draußen sind mir neuerdings ein Rätsel. Denn so gut wie jeder läuft in der Öffentlichkeit maskiert herum, Nase und  Mund hinter einem [...]

12Mai 2020

Urlaubsgefühle

Von |0 Kommentare

Am Sonntag war Muttertag und ich hatte einen Wunsch frei für eine gemeinsame Unternehmung. Ich entschied mich aus dem Bauch heraus für eine Familien-Radtour. Das Wetter war schwül-warm, ab 16 Uhr waren Gewitter vorausgesagt. Ich stöberte im Internet und fand [...]

7Mai 2020

Gottesdienst mit Auflagen

Von |1 Kommentar

In unserer Diözese Rottenburg-Stuttgart beginnen die öffentlichen Gottesdienste am Samstag. Fast täglich trudeln Informationen und Erläuterungen ein, was dabei zu beachten ist. Die Auflagen sind immens. Ich beneide die Pfarrer und Kirchengemeinderäte wahrlich nicht, die jetzt fieberhaft überlegen müssen, wie [...]

5Mai 2020

Wieder auffrisiert, wie schön!

Von |0 Kommentare

Normalerweise ist ja Eitelkeit keine christliche Tugend, auch nicht mein hervorstechendstes Merkmal. Aber der heutige Friseurbesuch ist lang ersehnter Höhepunkt nach Wochen unbeschränkten Haarwachstums. Maske hin oder her, das lockere Plaudern, die handgreiflich-zärtliche Zuwendung und der letzte prüfende Blick in [...]

4Mai 2020

Von der Sehnsucht des Anfangs

Von |1 Kommentar

Meinen Rucksack hatte ich schon am Abend zuvor gepackt: Foto, Wasser, Nüsse, Sitzkissen, Fleecejacke. Die letzten Wochen hat sich Vieles verdichtet und verstärkt. Unruhe und Unzufriedenheit haben mich immer mehr ergriffen. Die Konzentration auf das Leben zuhause ist wie ein [...]

4Mai 2020

Marathon

Von |0 Kommentare

Die Coronakrise zieht sich. Am Wochenende waren Tausende von Menschen auf den Straßen und haben für eine Lockerung der Beschränkungen demonstriert. Die Politikerinnen und Politiker merken, dass Ermüdungserscheinungen auftreten. Und doch wiederholen sie wie ein Mantra, dass wir erst am [...]

29Apr 2020

Heute: Tag der Diakonin

Von |1 Kommentar

Es war einmal... so fangen viele Märchen an. Aber auch wahre Geschichten beginnen so: Es war einmal, zu Beginn des Christentums, dass Frauen und Männer in den jungen Christengemeinden lebten und wirkten und die Frohe Botschaft in Wort und Tat [...]

27Apr 2020

Schwierige Rechnung

Von |2 Kommentare

In unserer Zeitung steht heute ein Zitat von Margot Käßmann: „Angehörige sind in Sorge, dass Eltern oder Großeltern in Heimen frühzeitig sterben. Nicht an Covid-19, sondern an der Isolation, weil die Einsamkeit ihnen den Lebensmut nimmt.“ Ich überprüfe innerlich, ob [...]

24Apr 2020

Jüngerinnen Jesu

Von |3 Kommentare

In der katholischen Kirche von Jerusalem ist der 24. April ein besonderer Tag, von dem sich die Kirche in der ganzen Welt ein Stückchen abschneiden könnte, finde ich. Denn der liturgische Kalender des Lateinischen Patriarchats, so die historische Bezeichnung unserer [...]

24Apr 2020

Augen auf!

Von |5 Kommentare

Gerade ist Gartenwetter. Überall um uns herum werkeln Menschen an ihren Blumenbeeten und Hecken. Wohlweislich hat unser Ministerpräsident Kretschmann zu keinem Zeitpunkt überlegt, die Gartencenter und Baumärkte zu schließen. Die Schwaben um die Pflege ihrer heiligen Gärtle zu bringen, hätte [...]

22Apr 2020

Sumsi mit Po – ???

Von |0 Kommentare

"Sumsi mit Po" - das ist der erste Teil des Spruches auf einem Kalenderblatt, das mich diese Woche „begleitet“. - Vielleicht haben Sie das auch schon mal wo gelesen? Mich hat es beim ersten Lesen sofort an eine Hummel erinnert. [...]

21Apr 2020

Gemeinsam durchhalten

Von |1 Kommentar

Gestern hat die zweite Phase des Homeschooling begonnen. Sie nervt mich bereits jetzt. Homeschooling ist anstrengend. Zunächst für Schülerinnen und Schüler. Zuhause zu lernen bedeutet, dass man sich selbst motivieren muss. Kein Schwätzchen mit dem Banknachbar, keine große Pause zum [...]

18Apr 2020

Zur Ordnung zurück?

Von |5 Kommentare

Gestern habe ich mit zwei Freundinnen telefoniert. Sie kennen einander nicht, aber ähnlich wie ich hören beide die Forderung, öffentliche Gottesdienste möglichst rasch wieder zu erlauben, mit gemischten Gefühlen. Ich liebe Liturgie, Gottesdienste in der Gemeinde, und brauche sie für [...]

17Apr 2020

Wird das alles langsam ganz normal?

Von |1 Kommentar

Heute ist ein schöner, sonniger Frühlingstag. Draußen fahren ein paar Autos, Handwerker sind bei Nachbars, Kinderlachen ist zu hören. Wir verteilen uns auf Haus und Garten, um unseren verschiedenen Beschäftigungen nachzugehen. Die Blätter an den Bäumen fangen an zu sprießen. [...]

16Apr 2020

Vielfalt statt Einfalt

Von |1 Kommentar

Ja, die Kar- und Ostertage, diese so hoch aufgeladenen, wirklich herausragenden Tage im Jahr, sie sind nun auch schon wieder Geschichte! Was wird in Erinnerung bleiben von diesem Osterfest 2020? Genau diese Frage wurde uns heute in der wöchentlichen, mittlerweile [...]

16Apr 2020

Hund müsste man sein…

Von |1 Kommentar

Ich habe einen Leih-Hund. Besser gesagt, ist es eine kleine Retriever-Hündin namens Anni. Anni verbringt einen Tag pro Woche bei mir, wenn ihre Hundeeltern am Arbeiten sind. Dann liegt sie treu zu meinen Füßen, wenn ich am Schreibtisch arbeite. Und [...]

14Apr 2020

Heute kein Kuchen

Von |1 Kommentar

Nun ist die Fastenzeit vorbei, Süßes und ein abendliches Glas Wein gönne ich mir wieder. So weit, so normal. Doch heute bekomme ich keinen Kuchen. Ich bin ich traurig – und das liegt, Sie ahnen es, am Distanzgebot wegen Corona. [...]

13Apr 2020

Ein Himmel voller Bilder

Von |0 Kommentare

Ostermontag, vormittags um 11 Uhr. Ich habe mich auf den Boden gelegt auf der Terrasse und schaue in den Himmel. Wärme im Rücken und der Blick ins Licht. Es waren besondere Kar- und Ostertage. Intensive Tage. Die Bilder ziehen an [...]

13Apr 2020

Kirche im Wandel

Von |4 Kommentare

Nach diesen Kar- und Ostertagen mache ich mir Gedanken, was die Coronakrise wohl an unserer Kirche verändern wird. Vieles geht mir durch den Kopf, ohne dass ich es zu Ende sortieren kann. Ich versuche es zu beschreiben in der Hoffnung, [...]

11Apr 2020

Karsamstags-Gefühle

Von |0 Kommentare

Der Karsamstag ist offiziell der Tag der Grabesruhe. Eigentlich. Im Schwabenland (und vermutlich auch anderswo) ist er normalerweise der Tag großer Geschäftigkeit: Haus reinigen, Rasen mähen, Auto waschen, Reifen wechseln, Fenster putzen, dekorieren, backen, vorkochen… Vieles davon geht auch unter [...]

10Apr 2020

Alles wird gut!

Von |1 Kommentar

Alles wird gut! Meine Tochter schickte mir dieses Mut machende Bild eines Hauses in ihrer Straße in Köln: „Alles wird gut“ ­ diese Botschaft wollten die Hausbewohner ganz offensichtlich mit anderen teilen. Natürlich, das wissen wir alle, wird keinesfalls alles [...]

10Apr 2020

Lieblingsort?

Von |1 Kommentar

„Lieblingsort, Du fehlst mir“. Einen Sticker mit diesen Worten habe ich im Osterumschlag der beymeister gefunden. Die beymeister, das ist Kirche. Aber irgendwie anders. Wegbegleitung in einem Ladenlokal in Köln. Ich war noch nie dort; ich lese online mit, was [...]

9Apr 2020

Karfreitag schon am Mittwoch

Von |4 Kommentare

Gestern war schon ein bisschen Karfreitag für mich: Wir haben den Ökumenischen Frauenkreuzweg in der Hospitalkirche in Stuttgart aufgenommen. Begleitet von unseren beiden geduldigen Kameramännern Franz und Simon haben wir quasi schon mal vorab gebetet, gesungen, Bibeltexte vorgetragen… alles in [...]

8Apr 2020

Problem zum Quadrat

Von |0 Kommentare

Boa, was hatte ich in den letzten Tagen für einen Durchhänger – emotional und körperlich! Echt nervig, sicherlich auch für meinen Mann und unsere Tochter. Entsetzlich unausgeglichen war ich, Kleinigkeiten haben mich auf die Palme gebracht. Woher kommen solche Aggressionen, [...]

6Apr 2020

Silence is golden?

Von |1 Kommentar

Als Ordensfrau lebe ich in einem Kloster. Das eingedeutschte Wort stammt vom lateinischen claustrum und bedeutet „verschlossener Ort“. Das hat aber nichts mit einem Gefängnis zu tun. Meine Mitschwestern und ich haben uns frei und bewusst für diesen Lebensstil entschieden. [...]

6Apr 2020

Beistand

Von |0 Kommentare

Als mein Mann Christoph vor fast sieben Jahren mitten aus unserem Leben, meinen Kindern und mir von der Seite gerissen wurde, da haben wir die Nähe von Freunden, Verwandten, Bekannten, Nachbarn erfahren dürfen, ihren Beistand ­im Wortsinn! Umfangen und gehalten [...]

6Apr 2020

Frauen-Geschichten

Von |0 Kommentare

Ich freue mich an unserem Blog. So viele gute Gedanken sind schon zusammengekommen! Besonders schön ist es, dass Frauen inspiriert werden, uns ihre eigenen Geschichten zu erzählen. So wie bei einer Freundin von mir. Ich habe ihr den Blog ans [...]

5Apr 2020

Palmbuschen aus dem Keller

Von |0 Kommentare

Heute bin ich froh, dass ich den Palmbuschen beim Umzug nicht entsorgt habe! Er war ein Überbleibsel der Erstkommunion meines Sohnes vor zwei Jahren. Ich konnte ihn nicht wegwerfen, er war so schön und da steckte so viel Mühe drin. [...]

5Apr 2020

Nicht Carola!

Von |2 Kommentare

Was bin ich froh, dass wir unsere Tochter nicht Carola genannt haben! Oder Corinna, aber anders als Carola stand das nie auf meiner Liste. Oder gar Corona… – die Bekanntheit der Namenspatronin dürfte in katholischen Kreisen jüngst exponentiell gestiegen sein. [...]

4Apr 2020

Corona-Werte

Von |3 Kommentare

Heute gehe ich einkaufen. In drei Läden. Zuerst zum Gemüsebauer unseres Ortes. Es ist gut, die örtlichen Landwirte zu unterstützen, denke ich. Und regionales Gemüse ist ökologisch immer am besten. Dann gehe ich in den Supermarkt, und zum Schluss in [...]

3Apr 2020

Ein Pfarrer, der trotzdem da ist

Von |0 Kommentare

Diese Woche bin ich in einer Kirche gewesen, deren Pfarrer in Corona-Zeiten ein wenig anders agiert als viele seiner Kollegen. Auf dem Weg zum Kinder-Papa-Wochenende bin ich deshalb in St. Wolfgang vorbeigefahren, am Fuße der schwäbischen Alb. Es hat mir [...]

3Apr 2020

Verschlungene Pfade

Von |2 Kommentare

Seit August letzten Jahres gibt es in unserem 1.800-Einwohner-Dorf einen Markt. Früher (aha, das Alter!) hatten wir viele kleine Läden, wo man einkaufte. Doch wir leben nahe an der Stadt, viele Leute aus dem Dorf besorgen das Benötigte auf dem [...]

2Apr 2020

Eis ist systemrelevant

Von |3 Kommentare

Gestern Nachmittag sind wir auf dem Weg zum Einkaufen an dem Hähnchenwagen vorbeigefahren, der auch vor Corona ab und zu an dieser Stelle in unserem Dorf gestanden ist. Wir hatten überlegt, auf dem Rückweg anzuhalten. Mein Sohn meinte dann aber, [...]

2Apr 2020

Karin-guck-in-die-Luft

Von |1 Kommentar

„Man sieht oft etwas hundert Mal, ehe man es wirklich sieht.“ Recht hat er, der Christian Morgenstern. Genau so ist es mir heute gegangen. Nach mehreren Tagen zu Hause war der Gang in die Stadt einfach mal wieder nötig. Ziel [...]

1Apr 2020

Schritt für Schritt

Von |5 Kommentare

Ich gehe gerade täglich spazieren. Irgendwie bilde ich mir ein, dass ich damit meine Gesundheit nachhaltig stärke. Vielleicht ist es auch so. Frische Luft und Sonne kurbeln das Immunsystem an. Und nicht zu vernachlässigen: Spazierengehen hebt die Stimmung. Das ist [...]

31Mrz 2020

Alles anders!?

Von |3 Kommentare

Stell dir vor, du kommst zu Dienstbeginn auf den Krankenhausparkplatz und musst nicht suchen. Alles ist frei. Nicht nur etwas entspannter, so wie es sonst schon mal in den Sommerferien ist. Sondern echt frei, leer... Dieses Bild gibt es wohl [...]

30Mrz 2020

Glück in Tüten

Von |3 Kommentare

Letzte Unterrichtswoche vor Ostern wäre jetzt, auch Vorfreude auf Ferien, Karwoche, Osternacht. Dann wären Feiertage. Wäre, wäre, wäre... Vor kaum zwei Wochen beherrschte noch ein strenger Terminplan meine Zeit: Arbeit und Schule, Ehrenamt und Bildungszeit, Familie und Persönliches. Alles in [...]

28Mrz 2020

Abgetaucht im Garten

Von |1 Kommentar

Eigentlich wäre diese Woche ein Papa-Wochenende. Die Kinder waren voller Vorfreude, sie hatten mit ihrem großen Bruder, der bei seinem Papa lebt, eine Radtour auf die Schwäbische Alb geplant. Der Radträger war schon montiert, ich wäre die 70 Kilometer hin [...]

23Mrz 2020

Mein Blog beginnt…

Von |1 Kommentar

Ich sitze an unserem zum Arbeitsplatz umfunktionierten Wohnzimmertisch und versuche mich am ersten Blogeintrag meines Lebens. Ein Stockwerk höher sitzt mein Sohn und bearbeitet tapfer die Schulaufgaben, die diese Woche dran sind. Mein Mann ackert sich im Arbeitszimmer von Telefonkonferenz [...]

22Mrz 2020

Fehlt mir der Gottesdienst?

Von |1 Kommentar

Heute sind bei uns Kirchengemeinderats-Wahlen, nur per Briefwahl. Den Umschlag habe ich heute Morgen beim Pfarrbüro neben der Kirche eingeworfen. Ich habe mich beteiligt, auch wenn mir von den Kandidaten gerade einmal drei Menschen bekannt vorkommen, persönlich kenne ich niemanden. [...]

20Mrz 2020

Zwischen Lava Cake und SIM-Karte

Von |0 Kommentare

Ich habe mich heute der Wäsche angenommen, die schon so lange im Heizkeller liegt, drei Maschinen Bettwäsche und Decken, das Wetter ist so schön, es kann alles draußen trocknen. Dazu 2x Spülmaschine, die Küche ist irgendwie immer benutzt. Meine Tochter [...]

17Mrz 2020

Corona-Ferien

Von |1 Kommentar

Tag 1 der „Corona-Ferien“. Wir drei schlafen erst mal aus, kein Wecker. Dienstags mache ich so und so immer homeoffice. Aber am gestrigen Montag das Büro zu verlassen war anders. Ich hatte mich von den Kolleginnen und Kollegen verabschiedet, hatte [...]

Nach oben