#frauenbundblog2021-09-13T11:16:32+02:00

Frauen.

Teilen.

Gedanken.

Frauen.

Teilen.

Gedanken.

#frauenbundblog

Durch die Corona-Pandemie gestaltet sich kirchliches und gesellschaftliches Leben seit über einem Jahr neu. Seit Beginn der der Pandemie geben unsere Autorinnen im #frauenbundblog „Frauen. Teilen. Gedanken.“ Einblicke in ihre ganz persönliche Situation und beschreiben, was sie bewegt.

Über die Kommentarfunktion können Sie Ihre Gedanken äußern und mit anderen Leser*innen als auch mit den Autorinnen in einen Austausch treten.

Oder möchten Sie in einem eigenen Beitrag beschreiben, was Sie bewegt? Dann schreiben Sie gerne einen Beitrag als Gast-Autorin.
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem #frauenbundblog!

Durch die Corona-Pandemie gestaltet sich kirchliches und gesellschaftliches Leben seit über einem Jahr neu. Seit Beginn der der Pandemie geben unsere Autorinnen im #frauenbundblog „Frauen. Teilen. Gedanken.“ Einblicke in ihre ganz persönliche Situation und beschreiben, was sie bewegt.

Über die Kommentarfunktion können Sie Ihre Gedanken äußern und mit anderen Leser*innen als auch mit den Autorinnen in einen Austausch treten.

Oder möchten Sie in einem eigenen Beitrag beschreiben, was Sie bewegt? Dann schreiben Sie gerne einen Beitrag als Gast-Autorin.
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem #frauenbundblog!

2Dez 2021

Farbe bekennen

Von |0 Kommentare

Heute muss ich unseren Bischof loben. Ich gestehe, normalerweise bin ich darin nicht besonders gut. Meist melde ich Kritik an, weil ich seinen Einsatz für uns Frauen als zu zögerlich empfinde. Aber heute freue ich mich am mutigen Bekenntnis von [...]

22Nov 2021

Warum die Ehe für alle nicht reicht

Von |1 Kommentar

Sarah Paciarelli schreibt: Am 26. September schrieb die Schweiz Geschichte. Das direktdemokratische Land stimmte darüber ab, ob die Ehe für alle eingeführt werden soll, und hat endlich Ja gesagt! Wer einen Abstimmungswahlkampf in der Schweiz schon mal erlebt hat, [...]

19Nov 2021

Das Leben ist ein Fest

Von |0 Kommentare

„Das Leben ist ein Fest“ - dieses wunderbare Buch von Claire Berest habe ich gerade zu Ende gelesen. Es handelt von der beeindruckenden mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo. Was für eine Frau! Trotz ihres schweren Unfalls, den sie mit 18 Jahren [...]

15Nov 2021

Der Geschenk-Tag

Von |0 Kommentare

Whow, ist das heute ein „Geschenk-Tag“! Und das mitten im November: die Sonne scheint mit aller Kraft, das letzte Herbstlaub liegt in Farben voller strahlendem Glanz, alle Freuden des Jahres scheinen sich einmal noch mit aller Macht zeigen zu wollen. [...]

14Nov 2021

Trauern

Von |2 Kommentare

Der Allerheiligentag war ein heller, sonniger Tag, der die vielen bunten Farben der frisch gepflanzten Herbstblumen auf den Gräbern leuchten ließ. Fast schien es so, dass die Sonne auch die Menschen an ihren Gräbern noch wärmte, die Familien, die zusammenstanden [...]

11Nov 2021

FreiRaum

Von |1 Kommentar

Vor einem Jahr haben wir die FreiRaum-Tage verschoben. Traurig war ich damals, sehr traurig. Letzte Woche haben sie dann endlich stattgefunden. Und angesichts der hohen Inzidenzen frage ich mich heute, ob es nicht das letzte mögliche Zeitfenster war, um so [...]

24Okt 2021

Asterix und die Frauen

Von |0 Kommentare

Es ist Sonntag. Ich sitze neben einer dampfenden Kanne Tee und lese das neue Asterix-Heft, das mein Sohn gestern am Kiosk gekauft hat. „Asterix und der Greif“ ist sein Titel. Es spielt in „Barbaricum“, dem Land östlich des römischen Reiches, [...]

15Okt 2021

Spiritualität in der Krise

Von |2 Kommentare

„Spiritualität in der Krise“ – so heißt ein Gesprächsforum für pastorale Mitarbeiter*innen, zu dem ich eingeladen bin. Ich melde mich gleich an und freue mich, dass es in der Kirche St. Fidelis in Stuttgart stattfindet, dem neuen spirituellen Zentrum der [...]

8Okt 2021

Wie geht es?

Von |0 Kommentare

Läuft mir heute eine liebe Kollegin über den Weg, die ich – Corona geschuldet – vielleicht wirklich schon zwei Jahre nicht mehr gesehen habe. Beide erschrecken wir fast, und sie fragt – fast lapidar: „Wie geht es?“ Ja, wie geht [...]

6Okt 2021

Die Natur schätzen und schützen

Von |0 Kommentare

Angelika Lindner schreibt: Schon seit über 30 Jahren beschäftigt mich ein Thema ganz besonders: Die Wertschätzung unserer Nahrungsmittel. Es heisst ja auch so schön "Lebensmittel" und nicht "Krankheitsmittel"! Aber wir haben es alle zugelassen, meist aus Bequemlichkeit, dass Unmengen [...]

Nach oben