Themen2019-04-17T19:30:40+00:00

Themen

Dr. Maria Flachsbarth, MdB, Präsidentin des Katholischen Deutschen Frauenbundes

Die Gründerinnen des KDFB hatten 1903 eine Vision: sie wollten eine Gesellschaft, in der Frauen selbstbewusst und engagiert ihre Rechte verwirklichen.

Tief verwurzelt im Glauben, gestärkt durch ein lebendiges Netzwerk und ausgestattet mit einer gehörigen Portion Mut setzten sie sich für Gleichberechtigung, Wertschätzung und Chancengleichheit ein. Sie ließen sich nicht unterkriegen, sondern hatten klare Ziele, einen langen Atem und viel Selbstbewusstsein.

Lohngerechtigkeit, Frauensolidarität, Verantwortung, Glaube und Weihe – das sind auch heute noch Themen aus der Lebenswirklichkeit von Frauen, mit denen wir uns befassen und uns so für eine gerechte und zukunftsfähige Welt stark machen.

Wir möchten sowohl KDFB-Mitglieder begeistern als auch Frauen ansprechen, die den KDFB noch nicht kennen, mit denen wir aber gerne „gemeinsame Sache“ machen wollen. Ich freue mich auf bewegte Weggefährtinnen!

Die Fotoproduktion der Plakatmotive

bewegen!“ – so lautet unser Motto. Gemäß dem Leitgedanken „Nur wer bewegt ist, kann andere bewegen“ geht es darum, sich von der verbandlichen Stärke und Vielfalt, dem Zusammenhalt und dem Engagement in Politik, Gesellschaft und Kirche bewegen zu lassen. Dies wird anhand von fünf Themenfeldern und Botschaften geschehen:

  • Lohngerechtigkeit
  • Verantwortung
  • Frauensolidarität
  • Glaube
  • Weihe

Zu diesen Botschaften zeigen Frauenbundfrauen aus dem Zweigverein Nördlingen und dem Diözesanverband Berlin ganz bewußt ihr Gesicht.