bewegen!2019-09-03T12:11:44+02:00

Bewegen

Impulse zum Mitmachen

Rose Schmidt, Vizepräsidentin des Katholischen Deutschen Frauenbundes

bewegen! – der Name ist Programm. Wir kommen aus der Frauenbewegung und waren schon 1911 beim 1. Weltfrauentag in Deutschland dabei.

Wir sind bewegte Frauen. Wir erheben unsere Stimme, wenn wir Ungerechtigkeit und Benachteiligung wahrnehmen. Wir machen uns stark für Veränderungen. Weil wir an einem Strang ziehen und weil wir viele sind – 180.000 – können wir in Politik, Gesellschaft und Kirche etwas bewegen.

Der Kampagnenfilm zeigt, was uns bewegt…

Frauenbundfrauen aus Köln, Viernheim und Heppenheim haben an unserem Film mitgewirkt.

Auftaktveranstaltungen zur Kampagne „bewegen!“

Bevorstehende Aktionen

21. September 2019 – Auftakt zum Thema „Wasser“ KDFB Diözesanverband Köln

Der KDFB Köln veranstaltet am 21. September den diözesanen Auftakt zum Thema „Wasser“. Auf dem Programm stehen Meditation, Lesung, Wassertanz, Impulse, Arbeitsgruppen. Weitere Informationen

Der Start rund um den Weltfrauentag

Der KDFB Münster gestaltete am 7. März im Überwasserpfarrheim Münster einen Clubabend zum Thema „Frauenwahlrecht & Europawahl“. Kandidatinnen zur Europawahl stellten sich vor. Weitere Informationen

Der KDFB Mainz und der KDFB Speyer veranstalteten an diesem Tag einen vielfältigen Aktionsnachmittag mit Abendprogramm. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer oder der Bildergalerie.

Der KDFB Osnabrück und der KDFB Hildesheim waren zu Gast bei der NDR-Plattenkiste zusammen mit unserer Vizepräsidentin Christine Boehl. Dort haben sie eine Stunde lang das Radioprogramm mitgestaltet und interessante Themen rund um den Internationalen Frauentag besprochen. Die Sendung können Sie hier nachhören.

Der KDFB Passau hatte ein Frauenfilmfestival organisiert, welches in Passau und Freyung vom 8. bis zum 13. März stattfand. An sechs Tagen wurden sechs Filme gezeigt, die Frauen in den Mittelpunkt stellen. Filme, die Frauen bewegen. Begleitend zu den Filmen gab es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das die jeweils gezeigte Thematik aufgriff und anschließend einlud, gemeinsam zu diskutieren und das Thema zu vertiefen. Hier können Sie den Flyer nachlesen.

Der KDFB Würzburg hatte an diesem Tag einen Kampagnen-Walk organisiert. Vor Ort wurde gemeinsam für die Themen Lohngerechtigkeit, Frauensolidarität, Verantwortung, Glaube und Weihe auf die Straße gegangen. Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Der KDFB Bamberg präsentierte sich am 9. März 2019, dem Kunigundentag im Rahmen des jährlichen Festes vor Ort mit einem Info-Stand. Eine weitere Auftaktveranstaltung ist für die Delegiertenversammlung am 30. März vorgesehen. Weitere Informationen

329670726

Der Landesverband Bayern hat zusammen mit den Diözesanverbänden Ausgburg, Eichstätt, München-Freising und Regensburg einen Flashmob auf dem Marienplatz in München organisiert.

Mit prominenter Unterstützung durch die Präsidentin des Bayerischen Landtages Ilse Aigner unter dem Tagesmotto „Frauen können alles! bewegen!“ trafen sich ca. 1.000 Frauen. Für die Teilnehmerinnen war es ein bewegender Tag,  der neugierig machte auf die bevorstehende Kampagne. Das medienecho war groß, auch in der Tagesschau wurde darüber berichtet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Weitere bisherige Veranstaltungen

Der KDFB Regensburg gestaltete im Rahmen der Delegiertenversammlung am 23. März 2019 einen Auftakt – mit einem Vortrag zum Thema „Motivier dich selbst – sonst macht’s keiner!“. Weitere Informationen

Der KDFB Freiburg startete am 17. Mai 2019 das Kunstprojekt „Engel der Kulturen“ zur Förderung des interkulturellen Dialogs, als Symbol für die europäische Idee. Weitere Informationen

Der KDFB Freiburg hat die Kampagne bei der Feier zum 100-jährigen Bestehen des Diözesanverbandes mit allen Zweigvereinen eröffnet. Weitere Informationen

Der KDFB Osnabrück lädt am 29. Juni zur Blumenschau nach Papenburg ein. Geplant sind Infostände und Gesprächsrunden. Den Abschluss bildet um 17 Uhr ein Gottesdienst mit Bischof Franz-Josef Bode. Weitere Informationen

Der KDFB Rottenburg-Stuttgart gestaltet beim traditionellen Frauenfest in Kloster Untermarchtal von 9 bis 17 Uhr ein bewegendes Programm mit Workshops, Gesprächen, Musik und Begegnungen. Weitere Informationen

Der KDFB Berlin startet die Imagekampagne am 2. Juli. Festgast ist Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien und KDFB-Mitglied. Eingeladen sind neben Mitgliedern auch Interessierte. Alle Infos auf der Berliner Seite

Für die Arbeit vor Ort

weitere Themen: