Impuls: Herzkissen

Solidarität von Frauen für Frauen: Herzkissenaktion des KDFB

KDFB-Frauen vom Zweigverein Soyen mit ihren 180 selbstgenähten Herzkissen.

Am 1. Januar 2018 startete die Herzkissen-Aktion „Frauen für Frauen“ in der Frauenklinik vom Rotkreuzklinikum München. Der Katholische Deutsche Frauenbund unterstützt diese Aktion. Seit Januar 2018 haben unzählige KDFB-Frauen fleißig Herzkissen für Brustkrebspatientinnen genäht und an das Rotkreuzklinikum geliefert.

Bis Ende Februar 2019 wurden etwa 1.200 fertige Herzkissen und 750 Hüllen von KDFB-Frauen an das Rotkreuzklinikum übergeben.

Irmgard Burger, Krankenschwester im Rotkreuzklinikum und KDFB-Frau, koordiniert die Herzkissenaktion und ist überwältigt vom Engagement der KDFB-Frauen. Sie freut sich, dass sie im Sommer 2017 mit der Bitte um Unterstützung an den KDFB Landesverband herangetreten ist: „Frauenbund-Frauen und Rotkreuzschwestern sind eine sehr, sehr gute Kombination.“

Unterstützt wird Irmgard Burger von Nicoline Beyer, die 2009 den Verein NICCON Help ins Leben gerufen hat. Ziel des Vereins ist „Von Herzen ein Herz verschenken“. Gemeinsam mit vielen hilfsbereiten Frauen näht Nicoline Beyer Herzkissen für Brustkrebspatientinnen, befüllt sie und verteilt sie kostenlos an Krankenhäuser in München und Umgebung.

Damit die von den KDFB-Frauen angefertigten Herzkissen im Klinikalltag gut einsetzbar und für die Brustkrebspatientinnen hilfreich sind, rät Nicoline Beyer: „Verwenden Sie nur den explizit für die Herzkissen konzipierten Schnitt und achten Sie auf eine sehr gute, neue Baumwollstoffwahl sowie qualitatives Nähen“. Die Qualität des Füllmaterials spielt eine große Rolle, da das Kissen häufig gewaschen werden muss und gut in Form bleiben soll.

KDFB-Frauen vom Zweigverein Mammendorf

Die Herzkissenidee stammt ursprünglich aus Dänemark. Die Herzform ist ein passendes Symbol zur Begleitung durch die Operation und die Chemotherapie. Die Herzkissen tragen dazu bei, Schmerzen und Spannungen nach einem chirurgischen Eingriff zu lindern und sind deshalb für Brustkrebspatientinnen eine große Erleichterung. Nicht selten übernehmen die Kissen auch die Funktion eines Seelentrösters in einer schwierigen Lebensphase.

Nähere Informationen unter https://www.frauenbund-bayern.de/themen-und-projekte/herzkissenaktion/

weitere Themen:

2019-08-21T14:47:54+01:00