Dorothee Sandherr-Klemp

Über Dorothee Sandherr-Klemp

Als Mitglied des Bundesvorstands und als Geistliche Beirätin stelle ich mir, zusammen mit vielen anderen Frauen des Frauenbunds, die Frage: Wie können wir verbunden bleiben in dieser Zeit der notwendigen Vereinzelung? In der Familie erlebe ich es gerade als ein überraschendes Glück, wie vital und tatsächlich verbindend die vielfältigen virtuellen Kontakte untereinander sind. Das bewegt mich, mit unserem frauenbundblog ein Stück Neuland zu betreten - wie es der Frauenbund übrigens zu allen Zeiten getan hat - und Sorge und Hoffnung, aber auch Alltägliches, Banales, Besonderes auf neue Weise zu teilen: Auch so können wir einander begegnen und einander bewegen ...
20 Jul 2021

Alles verloren

2021-07-20T21:34:44+02:00Von |1 Kommentar

Mit einigen meiner Nachbarinnen habe ich mich zu einer kleinen WhatsApp-Gruppe zusammengeschlossen: Meist dreht sich die sporadische Kommunikation um Alltägliches: um freiwerdende Konzertkarten, überzählige Quitten oder Aprikosen, oder um die […]

29 Jun 2021

Mütend

2021-06-29T16:09:12+02:00Von |0 Kommentare

Irgendwo habe ich das Eigenschaftswort „mütend“ gelesen. Im Gespräch mit Teilnehmerinnen der „Digitalen Kaffeepause“  letzte Woche kam es mir plötzlich wieder in den Sinn. Ja, manche sind „mütend“: Sie sind […]

Nach oben